Kategorie: kommunen

Gemeinde

Hochwasserschutz Gruppenklärwerk Ditzingen – Neubau Flutmulde

Für den Hochwasserschutz des Gruppenklärwerks Ditzingen wird bis Frühjahr 2017 eine Flutmulde gebaut, welche künftig auch ein tausendjähriges Hochwasser schadlos am Klärwerk vorbeiführen kann.

Veröffentlicht in Ditzingen, Maßnahmen

Starkregenereignis 2010

Auslass Gaichelgraben im Bereich des „Rehlesgartens“

Veröffentlicht in Hemmingen, Schäden

Starkregenereignis 2010

Gaichelgraben im Bereich der Schwieberdinger Straße

Veröffentlicht in Hemmingen, Schäden

Starkregenereignis 2010

Rückhaltebecken im Bereich Gaichelgraben/Schlosspark

Veröffentlicht in Hemmingen, Maßnahmen

Starkregenereignis 2010

Überflutungen im Glemstal, Bereich Sägmühle in Richtung Schöckingen

Veröffentlicht in Korntal-Münchingen, Schäden

Verbesserung Überflutungsschutz in der Knielstrasse in Ditzingen

In Ditzingen-Ost, Bereich Korntaler Weg / Knielstrasse führten Starkregenereignisse in den vergangenen Jahren immer wieder zu Überflutung von Gebäuden. Hierbei entstand beträchtlicher Schaden bei Anliegern. Zur Verbesserung der Situation wurden in der Kniel- / Jahnstraße zwei bisher getrennte Kanalstränge miteinander

Veröffentlicht in Ditzingen, Maßnahmen

Objektschutz Konrad-Kocher-Schule in Ditzingen

Im Bereich der Konrad-Kocher-Schule wurde zur Verbesserung der Gesamtsituation und um künftigen Überflutungen bei Starkregen so weit als möglich vorzubeugen ein Paket aus mehreren Einzelmaßnahmen umgesetzt. Zum einen werden durch die vorgenommenen Geländemodellierungen und Änderungen des Quergefälles von Wegen die

Veröffentlicht in Ditzingen, Maßnahmen

Sicherung Waldweg in Warmbronn

Durch die Sicherung des Waldweges durch Erhöhung und Verstärkung mit einer Mauer sowie durch den Ersatz der alten, beschädigten Verdolung trägt die Forst- und Wasserwirtschaft zur Reduktion von Wasserabfluss bei. Die Maßnahme wurde 2016 im Rahmen des KliStaR-Projektes geplant und

Veröffentlicht in Leonberg, Maßnahmen

Hochwasserschutzkonzept Schwieberdingen

Bei der Gemeinderatssitzung am 16. Dezember 2015 wurden vom Ingenieurbüro Winkler und Partner GmbH die Ergebnisse einer Machbarkeitsuntersuchung zum Hochwasserschutz beim Rathaus in Schwieberdingen vorgestellt. Als Grundlage für die Studie diente das Hochwasserereignis vom 4. Juli 2010, das eine großflächige

Veröffentlicht in Maßnahmen, Schwieberdingen

Objektschutz beim Gymnasium in der Glemsaue

2010 war das Gymnasium in der Glemsaue ebenfalls massiv vom Hochwasser betroffen. Erhebliche Gebäudeschäden waren die Folge. 2012 wurde ein Schutzwall auf der West- und Nordseite des Gebäudes erstellt; zusätzlich wurden an mehreren Stellen am Gebäude Schutzmaßnahmen gegen eindringendes Wasser

Veröffentlicht in Ditzingen, Maßnahmen