Gemeinde Kleinblittersdorf

Die Gemeinde Kleinblittersdorf war in der Nacht vom 31.05.2018 auf den 01.06.2018 von einem Starkregenereignis mit 89 l/m² Niederschlag betroffen, welches erhebliche Sachschäden verursachte. Besonders betroffen waren die Ortsteile Kleinblittersdorf und Bliesransbach. Die Gemeinde beschloss daher 2019 ein Starkregenrisikomanagement für das gesamte Gemeindegebiet durchzuführen, womit sie zu den ersten Kommunen im Saarland zählt. In der Karte unten sehen Sie die Überschwemmungsbereiche sowie die Fließwege und –geschwindigkeiten. Sie können dabei einfach zu ihrem Wohnort oder dem Ort Ihres Interesses hineinzoomen. Rechts in der Karte können Sie das Szenario einstellen. Das 60 mm Szenario entspricht ungefähr einem 100 jährlichen Regen +15% Klimaaufschlag. Links finden sie weiterführende Links sowie die Legende. So können sie Ihre individuelle Gefährdungslage selbst einschätzen. Beachten Sie bitte auch die Hinweise zum Mitmachen